ich leih dir was - Logo der ÖB Goldwörth

Themenschwerpunkt



Deine Bücher sind so schön

Zum 80. Geburtstag von Otfried Preußler

Seine Bücher kann man längst zu den Klassikern der Kinder- und Jugendliteratur zählen. "Der Räuber Hotzenplotz", "Die kleine Hexe" oder "Das kleine Gespenst" werden seit Generationen von Kindern in der ganzen Welt gelesen und heiß geliebt.

Kinder brauchen Geschichten, weiß der am 20.10.1923 in Reichersberg/Böhmen geborene Otfried Preußler. Er kam nach fünf Jahren russischer Kriegsgefangenschaft 1949 nach Oberbayern, wo seine Familie sich nach der Vertreibung aus Böhmen niedergelassen hatte. Bis 1970 war er Volksschullehrer und arbeitete nebenberuflich als Schriftsteller. "Der kleine Wassermann" (1956) war sein erstes Buch.

"Ich, der gewesene Schulmeister, bin ein erklärter Gegner jeglicher Art von übertriebener Schulmeisterei in der Kinderliteratur. Mein Angebot sind Spielwiesen für die Phantasie."

Alles, was Preußler für Kinder schrieb, ist aus dem täglichen Umgang mit ihnen entstanden und von den Kindern geprüft, denen Preußler seine Texte vorliest und sich ihrer Kritik stellt.
"Wer für Kinder schreibt, übt den Beruf des Schriftstellers unter erschwerten Bedingungen aus, und dies freiwillig. Das geht von der Notwendigkeit, überschaubare Sätze zu bauen, bis hin zu den Besonderheiten des verfügbaren Vokabulars. Diese Einschränkung hat ihre Vorteile. Wer gehalten ist, klar und anschaulich zu schreiben, muss klar und anschaulich denken. Er entbehrt jeder Möglichkeit, sich mit formalen Tricks darüber hinwegzumogeln, dass er sich über etwas verbreitet, was er selber nicht verstanden hat."
Preußler spricht sich auch für das Erzählen ohne jedes "Brimborium" aus. Einfach nur erzählen, wäre seine Vorstellung. "Aber manche Dinge sind anscheinend so einfach, dass sie den Profis zu einfach erscheinen."

Otfried Preußler erhielt zahlreiche Auszeichnungen und Preise, darunter den Deutschen und den Europäischen Jugendbuchpreis, den Andreas Gryphius-Preis und den Eichendorff-Literaturpreis.
Seine Bücher haben eine Gesamtauflage von mehr als 15 Millionen und sind in 275 Sprachen übersetzt.

Diese Bücher von Otfried Preußler sind in der Bibliothek Goldwörth erhältlich:

Otfried Preußlers 80. Geburtstag nahm die Bibliothek Goldwörth zum Anlaß am 23. November 2003 im Pfarrzentrum Goldwörth ein Lesefest für Kinder zu veranstalten.

Zurück zur vorherigen Seite


Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Email  |  Archiv  |  Nach oben
zuletzt aktualisiert: 15.5.2018  |  URL dieser Frameseite: http://www.goldwoerth.bvoe.at