ich leih dir was - Logo der ÖB Goldwörth

Themenschwerpunkt



Kinderbuchautorin Kirsten Boie erhält Evangelischen Buchpreis 2006

Für ihren fantastischen Roman "Die Medlevinger" wird Kirsten Boie am 31. Mai 2006 in der St. Lamberti-Kirche in Oldenburg mit dem Evangelischen Buchpreis 2006 ausgezeichnet.
Der Evangelische Buchpreis wird seit 1979 in wechselnden Sparten verliehen, seit 1998 auch für Kinder- und Jugendliteratur. Er ist ein Leserpreis, dessen Auswahl ausschließlich auf Vorschlägen von Leserinnen und Lesern beruht. Ausgezeichnet werden Bücher, für die Christen sich einsetzen können.

In der Begründung der Jury heißt es:

"Meisterhaft hat die bekannte Autorin einen spannenden Genremix aus realistischem Kinderroman, Krimi und Fantasygeschichte komponiert. Mit der lebensnahen und sympathischen Hauptfigur, dem 11jährigen Johannes, lernen die (etwa gleichaltrigen) Leserinnen und Leser die menschenähnlichen aber nur puppenkleinen Medlevinger- Kinder Moa und Nis kennen und hören die unglaubliche Geschichte von der Existenz einer eigenen Welt unter der Erde. Von dort sind zwei Medlevinger-Männer in die Menschenwelt verschwunden, in der ihnen tödliche Gefahr droht. Mit Hilfe von Johannes, der sich als Freund und nicht wie befürchtet als Feind erweist, hoffen sie die gefangen gehaltenen Medlevinger befreien zu können. Im Gegensatz zu den Medlevingern, die besondere Gaben wie Unsichtbarwerden oder Tiersprachen verstehen haben, ist Johannes ganz auf seine menschlichen Fähigkeiten wie Durchhaltevermögen und Tatkraft, Konzentration und Mut, aber auch Freundschaft und Solidarität angewiesen.
Mit "Medlevinger" ist Kirsten Boie einmal mehr ein Kinderbuch gelungen, das Kinder durch Spannung, Situationskomik und Sprachwitz wirklich zum Lesen verlockt. Dabei konfrontiert die Autorin ihren untrüglich realistischen und liebevollen Blick auf Menschen - Kinder wie Erwachsene - augenzwinkernd mit einem phantastischen Idyll.
Ein Lesespaß mit Figuren, die Kindern Halt und Orientierung geben können."

Kirsten Boie wurde 1950 in Hamburg geboren, studierte Deutsch und Englisch, promovierte in Literaturwissenschaft und war als Lehrerin im Gymnasium und in der Gesamtschule tätig.
Seit der Veröffentlichung ihres ersten Buches 1985 hat sie über 80 Bücher geschrieben: vom Bilderbuchtext bis zum Kinderroman, vom Erstlesebuch bis zum Jugendbuch. Für ihre Werke wurde Kirsten Boie schon mehrfach ausgezeichnet.
Kirsten Boie lebt mit ihrem Mann und zwei Kindern bei Hamburg.

Folgende Bücher der Preisträgerin sind in der Bibliothek erhältlich:

Die Themenschwerpunkte der vergangenen Monate finden Sie unter Archiv.

Zurück zur vorherigen Seite


Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Email  |  Archiv  |  Nach oben
zuletzt aktualisiert: 15.5.2018  |  URL dieser Frameseite: http://www.goldwoerth.bvoe.at